Anfängerleitfaden zum Golf: Golfbedingungen

Haben Sie sich gefragt, welche Golfbegriffe Sie verwenden sollen? Lesen Sie unten, um einige der am häufigsten verwendeten Golfjargon zu lernen! 

Schlaganfall: Jeder Vorwärtsschwung eines Golfschlägers, wenn der Golfball geschlagen werden soll. Jeder Schlag wird als Teil Ihrer Punktzahl gezählt. 

By: Dies ist die vorgegebene Anzahl von Schlägen, die ein Golfer benötigen sollte, um ein Loch zu vervollständigen. Par wird auch verwendet, wenn Ihre Punktzahl für das Loch dem aufgelisteten Par entspricht. 

Kobold: Einen Schlag über Par erzielen.

Doppelbogey: Zwei Schläge über Par. Sie sollten versuchen, dies um jeden Preis zu vermeiden! 

Vogel: Einen Schlag unter Par erzielen. 

Adler: Zwei Schläge unter Par. 

Schneemann: Sie möchten nie mit diesem Begriff in Verbindung gebracht werden! Ein Schneemann ist, wenn Sie 8 auf einem Loch erzielen. 

Mulligan: Eine inoffizielle Überarbeitung! Der Golfer erhält eine zweite Chance, die Aktion erneut auszuführen. 

Fahrrinne: Der mittlere, kurz gemähte Teil eines Golflochs zwischen dem Abschlagbereich und dem Grün. 

Grün: Der Bereich mit speziell vorbereitetem Gras um das Loch, in dem Putts gespielt werden.

Die raue: Das Gebiet mit dem langen, ungepflegten Gras, das an das Fairway grenzt. Sie möchten nicht, dass Ihr Ball hierher kommt, weil er oft schwer zu finden ist. 

Nur Wagenweg: Eine Bedingung auf dem Golfplatz, bei der Spieler, die Golfwagen fahren, nur auf den Karrenwegen und nicht auf dem Rasen fahren dürfen.

Divot: Das Stück Gras, das beim Spielen eines Schlaganfalls aus dem Boden geschnitten wurde. Sie müssen den Divot reparieren, indem Sie das Stück Gras ersetzen und in den Boden drücken. 

Vordergrund: Das Wort, das Sie schreien, wenn Sie Ihren Golfball in Richtung eines anderen Golfspielers schlagen. 

Ass / Loch in einem: Schlagen Sie den Ball mit einem Schlag in das Loch.

Teebox: Der Bereich des Lochs, in dem der Golfball zuerst geschlagen wird. 

Die ersten neun: Die ersten neun Löcher auf einem 18-Loch-Golfplatz. 

Die zweiten neun: Die zweiten neun Löcher Golf auf einem 18-Loch-Golfplatz. 

Tipps spielen: Wenn ein Spieler vom hintersten Abschlag spielt und den Platz auf seiner längsten Distanz spielt. Normalerweise spielen Profis nach den Tipps. 

Spiegelei: Wenn Ihr Ball im Bunker landet, sieht er genauso aus wie ein Spiegelei! 

Beach: Ein anderes Wort für den Sandbunker. 

19. Loch: Normalerweise ist das 19. Loch die Clubhaus-Bar, in der sich die Spieler nach ihrer Runde versammeln! 

 

 

 

 

 


Hinterlasse eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen